Beim erstmals durchgeführten „1. Internationalen Trüffelwettbewerb – Schokoladekultur 2003“ waren eine Vielzahl von in- und ausländischen Teilnehmern angetreten, die sich mit Ihren kulinarischen Kunstwerken der strengen Jury stellten. Die von Konditormeister Michael Windhager – er war übrigens der jüngste Konditormeister Österreichs und ist seit Juli 1987 in der Firma Zauner beschäftigt – hergestellten Pralinen und Trüffel konnten dabei hervorragende Platzierungen erreichen. Das Wertungsergebnis konnte sich sehen lassen. Insgesamt konnten 4 Goldmedaillen erreicht werden. In weiterer Folge wurden aus den 20 am besten bewerteten Produkten der Gesamtsieger ermittelt. Die Entscheidung der Prominentenjury fiel dabei auf den „Zauner-Igel“, einer neuen Kreation von Firmenchef und Konditormeister Josef Zauner.